Medienwoche in Diepoldsau

Vor kurzem fand die Medienwoche aller Sechstklässler in der Gemeinde Diepoldsau statt. Hierbei war das Jugendnetzwerk mit einer digitalen Schnitzeljagd und den zwei Kreativworkshops Film und Animation beteiligt.

Am ersten Tag setzten sich die 69 Kinder in den vier Workshops Geschichte der Medien, Gefahren, Chat & Co, gesetzliche Grundlagen und digitale Schnitzeljagd theoretisch und praktisch mit Gefahren und Chancen von neuen Medien auseinander. Unter anderem machten sich die Teilnehmenden bei der digitalen Schnitzeljagd in Kleingruppen und ausgestattet mit einem Tablet auf den Weg zu verschiedenen Orten in der Gemeinde. Dabei lösten sie knifflige Aufgaben zu Datenschutz, Sozialen Netzwerken und Cybermobbing.

Neben Themen der Prävention und eigenes Nutzungsverhalten stand auch der kreative Einsatz von digitalen Medien im Fokus. In den darauffolgenden drei Projekttagen standen die Workshops mit den Themen: Film, Animation, Werbeclip, Roboter programmieren, Radio, Von A wie App bis Z wie Zoom und 3D-Druck zur Auswahl. Hier konnten die Kinder zuvor selbst auswählen, welchen Workshop sie für 2 1/2 Tage besuchen wollten. Gespannt und äusserst motiviert machten sich die Schülerinnen und Schüler an die Arbeit. Es wurden eigene Radiobeiträge pruduziert, Animationen, Dokumentationen und Kurzfilme erstellt, Roboter programmiert, 3D Druck kennengelernt und vieles mehr.

Am Abschlusstag präsentierten alle Schülerinnen und Schüler in der MZH Kirchenfeld voller Stolz ihre Werke vor vollem Haus den Eltern, Kollegen und Lehrpersonen.

Herzlichen Dank für die tolle Zusammenarbeit der Primarschule Diepoldsau.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.