Herzlich willkommen Diego

Im August hat Diego Tammaro seine Arbeit als Jugendarbeit in Ausbildung bei uns begonnen. Diego studiert berufsbegleitend an der Agogis Sozialpädagogik HF und stellt sich an dieser Stelle gleich selber vor.

Wie bist du zum Jugendnetzwerk SDM gestossen und was sind deine Aufgaben?

Ich wollte immer schon mit Jugendlichen zusammenarbeiten. Für mich war klar, dass ich es beim JNW-SDM probieren möchte, weil ich selbst noch positive Erinnerungen an das JNW aus meiner Jugendzeit habe. Meine Aufgaben sind hauptsächlich in der Jugendarbeit in Widnau im Stoffel3

Was gefällt dir an deiner Arbeit beim Jugendnetzwerk SDM besonders?

Mir gefällt der nahe Kontakt mit den Jugendlichen, und dabei für sie eine Vertrauens Person zu werden. An verschiedensten Projekten teilhaben zu können und dies in verschiedenen Bereichen der Jugendarbeit. Aber auch die Freiheit zu haben, eigene Projekte zu ermöglichen.

Wenn du dich mit drei Worten beschreiben müsstest, welche sind das?

Fröhlich, motivierend und emphatisch.

Was machst du, wenn du nicht am Arbeiten oder im Studium bist?

Wen ich nicht arbeiten bin mache ich sehr gerne Sport wie zum Beispiel Fussball oder Fitness. Ich bin aber auch ein sehr lebhafter Mensch, der gerne mit seinen Freunden unterwegs ist und viel unternimmt.

Was bedeutet für dich der Begriff Jugend?

Unbeschwertheit und Selbstfindung.

Schreiben Sie einen Kommentar