Kategorie: Allgemein

Apps programmieren für Mädchen? NA KLAR!

Dieses Jahr wird das 30 jährige Jubiläum der UN-Kinderrechtskonvention gefeiert. Das Jugendnetzwerk der Sozialen Dienste Mittelrheintal (SDM) gestaltet speziell zum Recht auf Gleichheit einen Workshop für Mädchen von 11 bis 13 Jahren.

Viele MINT-Berufe sind immer noch mehrheitlich von Männern dominiert – wie beispielsweise der Beruf Informatik

Christine Jacob, eine ausgebildete Informatikerin entwickelt zusammen mit den Mädchen eigene Apps zum Thema Kinderrechte. Der Workshop findet am 09. November 2019 von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Jugendkulturraum Stoffel3 in Widnau statt und ist kostenlos.

Anmeldungen dafür sind bis zum 26. Oktober 2019 bei Melanie Kindlhofer per Mail oder per Telefon/Nachricht auf 079 664 10 68 möglich. Weitere Informationen finden Sie unter www.stoffel3.ch.

Direkt zum Flyer – Auf das Bild kicken

Skaterpark Balgach – Umfrage

Die Gemeinde Balgach überprüft eine mögliche Umgestaltung vom Skaterpark Balgach. Damit diese den Bedürfnissen der möglichen Nutzerinnen und Nutzern entspricht, wurde das Jugendnetzwerk SDM beauftragt, eine Bedürfnisanalyse durchzuführen. Es soll herausgefunden werden, wie der Skaterpark Balgach derzeit genutzt wird und welche Ideen die Nutzerinnen und Nutzer haben, damit eine Umgestaltung ihren Bedürfnissen entsprechen würde.

Es wäre toll, wenn du dir ein paar Minuten Zeit nehmen würdest für unsere Umfrage.
Hier gehts zur Umfrage.

Vielen Dank für deine Teilnahme! Wir wünschen dir einen wunderschönen Tag!

No Limit Breakdance Battle 2019

Über 100 Tänzer*innen und rund 350 Zuschauer*innen nutzten den stimmungsvollen Event zum Ferienstart am vergangenen Wochenende. In der Kategorie Junior Breaking waren 12 Crews, beim Adults Breaking 11 Crews und in der Kategorie Open Style 14 Crews vertreten. Vielen Dank an alle Tänzer*innen für die spektakuläre Show! Unterstützt wurde das Battle durch den Kanton SG, die Rheintaler Kulturstiftung, die Alexander-Schmidheiny-Stiftung, die Raiffeisenbank, die Firma Ball und die Gemeinde Widnau. Besten Dank an alle Mitwirkenden und an alle die den Event ermöglichten.

Hier die Rangliste:

Junior Breaking:

1.       Platz      Spin Workers

2.       Platz      Mini Ghost

3.       Platz      Crazy Steps

Adults Breaking:

1.       Platz      PTC

2.       Platz      Cara de Perro

3.       Platz      Raritie

Open Style:

1.       Platz      Schnitzel-Rösti-Connection

2.       Platz      Namenlos

3.       Platz      From the soul

Der Rheintaler berichtet zudem in seiner heutigen Ausgabe vom 30. September 2019 über den Breakdance Battle vom vergangenen Samstag. Organisiert wurde dieser von Willi Brozmann in Zusammenarbeit mit der Jugendarbeit Oberes Rheintal, der Offenen Jugendarbeit Au und uns.

Willkommen Stefanie Saxer

Der Jugendkulturraum STOFFEL3 in Widnau hat temporär Verstärkung erhalten. Stefanie Saxer, Studentin Sozialarbeit an der Fachhochschule St. Gallen, absolviert ihr Praxismodul1 bei uns und ist bis Februar 2020 in Widnau wirksam. Stefanie stellt sich gleich kurz selbst vor:

Hallo zusammen
Ich heisse Stefanie und komme aus Altstätten. Ich studiere an der Fachhochschule in St. Gallen Soziale Arbeit und darf beim Jugendnetzwerk mein halbjähriges Praxismodul absolvieren. Mein Praktikum mache ich im Stoffel3. In meiner Freizeit tanze ich oder halte mich in der Natur auf. Ich freue mich auf eine spannende Zeit im Stoffel3.

Stefanie Saxer, 2019

Jetzt anmelden – TüftelCamp 2019

Vom 8. bis 11. Oktober 2019 ist es wieder soweit: Das TüftelCamp geht auch im Mittelrheintal in die nächste Runde. Begib dich beim TüftelCamp während vier Tagen auf die Spuren von Leonardo da Vinci. Konstruiere und gestalte gemeinsam mit anderen Kindern eine Maschine, einen Automaten oder eine andere Apparatur. Die Tüftelwerke sollt ihr nach euren Ideen zum Leben erwecken. Du hast viel Zeit zum Ausprobieren und Experimentieren, lernst andere Tüftlerinnen und Tüftler kennen und arbeitest gemeinsam mit ihnen an neuen Ideen und Lösungen.

Tüftelort und Exkursion

Das TüftelCamp 2019 findet im Stoffel3 in Widnau statt.

Am Donnerstag, 10.10.2019, findet eine Exkursion zur Leica Geosystems AG in Heerbrugg statt. Die Detailinformationen zur Exkursion werden im Laufe des September bekanntgegeben.

Anmeldung und weitere Informationen

Anmelden kannst du dich direkt auf der Webseite von tüfteln.ch über diesen Link. Dort findest du und deine Eltern weitere Informationen rund um das TüftelCamp 2019.

Eröffnungsfest Jugendkulturraum Stoffel3

Seit Januar 2019 haben wir im bisherigen Jugendtreff Stoffel tatkräftig umgebaut, gestrichen und geputzt. Seit Mai haben wir die neu gestalteten Räume im Pilotbetrieb getestet und erste Erfahrungen gesammelt. Wir freuen uns, dass der neu geschaffene Jugendkulturraum Stoffel3 mit einem Eröffnungsfest den ordentlichen Betrieb aufnimmt. Wir laden herzlich ein zum …

Eröffnungsfest Stoffel3, 14. September 2019 von 12:00 – 17:00 Uhr

Der kurze offizielle Teil startet um 12:30 Uhr, eine halbe Stunde nach der Türöffnung, mit einer kurzen Begrüssung. Nach einem musikalisch jungen Input können die Räumlichkeiten besichtigt und ganz praktisch erfahren werden. Für Speis und Trank ist gesorgt. Wir freuen uns auf jeden Besuch und einen Austausch im gemütlichen Rahmen.

Programm Eröffnungsfest

12:00
12:30
13:00
laufend

Türöffnung
Kurze Begrüssung
Konzert M&N’s
Offene Werkstatt
Tischfussball-Profi

Der Einladungsflyer als Download

Guten Start – wir sind wieder da

Wir wünschen dir einen super Start in dein neues Schuljahr, deine Berufslehre, dein neues Lehrjahr, ein Zwischenjahr, deinen Job oder was auch immer!

Unsere Öffnungszeiten

Auch wir sind zurück aus den Ferien und du erreichst uns per Telefon, SMS und WhatsApp wieder von Mittwoch bis Freitag zu den Bürozeiten.

Jugendtreff Berneck

  • Mittwoch, 14:00 – 18:00 Uhr
  • Freitag, 18:00 – 22:00 Uhr

Jugendtreff Diepoldsau

  • Mittwoch, 14:00 – 20:00 Uhr
  • Donnerstag, 17:00 – 20:00 Uhr
  • Freitag, 19:00 – 23:00 Uhr

Jugendkulturraum Stoffel3 – Widnau

  • Mittwoch, 10:00 – 17:00 Uhr, Open Stoffel
  • Spezifische Projekte nach separatem Zeitplan

Breakdance Battle „no limit“

Der Widebaumsaal in Widnau wird am Samstag, 28. September zum Austragungsort des vierten „No limit“ Breakdance Battles. Dabei treten verschiedene Formationen im Breakdance und OpenStyle gegeneinander an.

Tanz verbindet die Menschen und überwindet jegliche Sprachbarrieren. Gemeinsam mit der Jugendarbeit Oberes Rheintal, der Offenen Jugendarbeit Au und Willi Brozmann (erfolgreicher Profitänzer und Tanzlehrer) organisieren wir den Anlass zum 4. Mal und freuen uns auf einen friedlichen Wettstreit. In 3 Kategorien: Junior-, Adults Breaking und OpenStyle wird angetreten.

Zum Anlass (Türöffnung: 14 Uhr/ Start Junioren: 15 Uhr) im Widebaumsaal in Widnau (Bahnhofstr. 26) sind alle herzlich eingeladen, um die akrobatischen Darbietungen zu bewundern und zu beklatschen. Die Anmeldung für Tänzerinnen und Tänzer ist direkt vor Ort möglich.

Um die Unkosten zu tilgen wird ein Eintritt verlangt (u16: 5.-, ü16: 8.-) sowie pro Tänzer*in 3.-

Unterstützung erfährt das Tanzprojekt durch den Kanton St. Gallen, die Rheintaler Kulturstiftung, die Alexander-Schmidheiny-Stiftung sowie durch die Raiffeisenbank Mittelrheintal, die Firma Ball und die Gemeinde Widnau.

Babysitterkurs für Jugendliche

Babysitten ist ein Vertrauensjob und will entsprechend gelernt sein. Im evangelischen Kirchgemeindehaus in Balgach findet deshalb am 11. und 12. Oktober der zweitätige Babysitterkurs des Schweizerischen Roten Kreuzes für Jugendliche ab 13 Jahren aus dem Mittelrheintal statt.

An den beiden Kurstagen werden Kenntnisse über die Entwicklung eines Kleinkindes, Zubereitung und Verabreichung von Nahrung, Erste Hilfe bei kleineren Unfällen, Körperpflege und noch vieles mehr vermittelt. Die Kursleiterin des SRK weist aber auch auf mögliche Gefahren hin und bereitet die Jugendlichen auf die verantwortungsvolle Aufgabe vor. Der Kurs findet jeweils von 9 bis 16 Uhr statt mit einer Stunde Pause über den Mittag (12 bis 13 Uhr). Nach Abschluss des Kurses erhalten die Kursteilnehmenden eine Kursbestätigung und können über das Jugendnetzwerk SDM für Einsätze zum Babysitten im Mittelrheintal vermittelt werden. Die Anmeldung erfolgt beim Jugendarbeiter Roman Rüssmann unter roman.ruessmann@s-d-m.ch oder telefonisch unter 071 727 13 15. Die Kurskosten betragen 110 Franken und die Teilnehmerzahl ist begrenzt.