Rheinauenpark – Rheinvorland

Die Ruhe, die Weitläufigkeit und die Natur am Rheinauenpark wird sehr geschätzt. Gerade für punktuelle Treffen, Partys und Veranstaltungen ist die abgelegene Lage laut Befragten am Rheinauenpark sehr gut. „Man stört dort niemanden“! -so der Konsens der Befürworter*innen.

Dennoch findet nur ein Drittel der Befragten Jugendlichen den Rheinauenpark als geeigneten „Jugendplatz“. Andere sehen den Ort als „Sauf-Park“, viel zu dunkel, sehr viel „Party-Müll“ und zu abgelegen für einen Treffpunkt.

Die Schüler*innen bewerten den Ort mit einem Mittelwert von 6.4 als durchschnittlich. Grundsätzlich fehlen für die Jüngeren, definierte Sport- und Bewegungsmöglichkeiten wie ein Spielplatz, Fussballtore, Volleyballplatz oder Laufbahnen.

Die älteren Jugendlichen wünschen sich eine Feuerstelle mit Rost, mehr Abfalleimer und ein Holzdepot damit die umliegenden Bäume nicht noch mehr gerodet werden. Der Wunsch nach einem weiteren Freiraum näher im Zentrum wird von allen bekundet.

Der Rheinauenpark wird viel für Feste genutzt.
Idee für einen Sportplatz
Wunsch nach weiteren Sitz- und Verweilmöglichkeiten
Wunsch nach besseren Feuerstellen mit Rost

Schreiben Sie einen Kommentar