Schlagwort: featured

Guten Start – wir sind wieder da

Wir wünschen dir einen super Start in dein neues Schuljahr, deine Berufslehre, dein neues Lehrjahr, ein Zwischenjahr, deinen Job oder was auch immer!

Unsere Öffnungszeiten

Auch wir sind zurück aus den Ferien und du erreichst uns per Telefon, SMS und WhatsApp wieder von Mittwoch bis Freitag zu den Bürozeiten.

Jugendtreff Berneck

  • Mittwoch, 14:00 – 18:00 Uhr
  • Freitag, 18:00 – 22:00 Uhr

Jugendtreff Diepoldsau

  • Mittwoch, 14:00 – 20:00 Uhr
  • Donnerstag, 17:00 – 20:00 Uhr
  • Freitag, 19:00 – 23:00 Uhr

Jugendkulturraum Stoffel3 – Widnau

  • Mittwoch, 10:00 – 17:00 Uhr, Open Stoffel
  • Spezifische Projekte nach separatem Zeitplan

Breakdance Battle „no limit“

Der Widebaumsaal in Widnau wird am Samstag, 28. September zum Austragungsort des vierten „No limit“ Breakdance Battles. Dabei treten verschiedene Formationen im Breakdance und OpenStyle gegeneinander an.

Tanz verbindet die Menschen und überwindet jegliche Sprachbarrieren. Gemeinsam mit der Jugendarbeit Oberes Rheintal, der Offenen Jugendarbeit Au und Willi Brozmann (erfolgreicher Profitänzer und Tanzlehrer) organisieren wir den Anlass zum 4. Mal und freuen uns auf einen friedlichen Wettstreit. In 3 Kategorien: Junior-, Adults Breaking und OpenStyle wird angetreten.

Zum Anlass (Türöffnung: 14 Uhr/ Start Junioren: 15 Uhr) im Widebaumsaal in Widnau (Bahnhofstr. 26) sind alle herzlich eingeladen, um die akrobatischen Darbietungen zu bewundern und zu beklatschen. Die Anmeldung für Tänzerinnen und Tänzer ist direkt vor Ort möglich.

Um die Unkosten zu tilgen wird ein Eintritt verlangt (u16: 5.-, ü16: 8.-) sowie pro Tänzer*in 3.-

Unterstützung erfährt das Tanzprojekt durch den Kanton St. Gallen, die Rheintaler Kulturstiftung, die Alexander-Schmidheiny-Stiftung sowie durch die Raiffeisenbank Mittelrheintal, die Firma Ball und die Gemeinde Widnau.

Stellenausschreibung: Jugendarbeiter*in 60 – 70%

Die Sozialen Dienste Mittelrheintal bieten mit dem Jugendnetzwerk ein umfassendes Angebot für Jugendliche der Gemeinden Balgach, Berneck, Diepoldsau und Widnau an. Schwerpunkte sind: Niederschwellige Beratung und Information, Animation und Begleitung, sowie Projekte.

In Ergänzung zum bestehenden Team suchen wir per 01.01.2020 oder nach Vereinbarung eine/n

Jugendarbeiter/in 60 – 70 % für die Offene Jugendarbeit Diepoldsau

Aufgaben

  • Betreuung des Jugendtreffpunktes im Zweierteam
  • Animation und Begleitung von Jugendlichen
  • Unterstützung Jugendlicher bei der Umsetzung ihrer Ideen
  • Aktive Vernetzung im Gemeinwesen
  • Mitarbeit bei geschlechtsspezifischen Angeboten

Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Sozialarbeit FH/HF, Sozialpädagogik FH/HF oder soziokultureller Animation FH
  • Erfahrung in der Offenen Jugendarbeit wünschenswert
  • Kontaktfreudige, teamfähige und initiative Persönlichkeit
  • Bereitschaft zu unregelmässigen Arbeitszeiten

Unser Angebot

  • Vielseitige, herausfordernde und interessante Tätigkeit
  • Qualifiziertes, motiviertes und innovatives Team
  • Gestaltungsmöglichkeiten
  • Attraktive Anstellungsbedingungen in Anlehnung an kantonales Recht

Aufgrund der Teamkonstellation wird bei vergleichbarer Qualifikation eine Frau bevorzugt.

Telefonische Auskünfte erteilt Herr Roger Märkli unter Tel. 071 727 13 13, erreichbar Mittwoch bis Freitag.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 31.08.2019 an:

Soziale Dienste Mittelrheintal
Esther Schellenberg
Personalabteilung
Widnauerstrasse 8
9435 Heerbrugg

Email: esther.schellenberg@s-d-m.ch

Die Stellenausschreibung als pdf

Babysitterkurs für Jugendliche

Babysitten ist ein Vertrauensjob und will entsprechend gelernt sein. Im evangelischen Kirchgemeindehaus in Balgach findet deshalb am 11. und 12. Oktober der zweitätige Babysitterkurs des Schweizerischen Roten Kreuzes für Jugendliche ab 13 Jahren aus dem Mittelrheintal statt.

An den beiden Kurstagen werden Kenntnisse über die Entwicklung eines Kleinkindes, Zubereitung und Verabreichung von Nahrung, Erste Hilfe bei kleineren Unfällen, Körperpflege und noch vieles mehr vermittelt. Die Kursleiterin des SRK weist aber auch auf mögliche Gefahren hin und bereitet die Jugendlichen auf die verantwortungsvolle Aufgabe vor. Der Kurs findet jeweils von 9 bis 16 Uhr statt mit einer Stunde Pause über den Mittag (12 bis 13 Uhr). Nach Abschluss des Kurses erhalten die Kursteilnehmenden eine Kursbestätigung und können über das Jugendnetzwerk SDM für Einsätze zum Babysitten im Mittelrheintal vermittelt werden. Die Anmeldung erfolgt beim Jugendarbeiter Roman Rüssmann unter roman.ruessmann@s-d-m.ch oder telefonisch unter 071 727 13 15. Die Kurskosten betragen 110 Franken und die Teilnehmerzahl ist begrenzt.